Neuigkeiten und Projekte

Projekt: Eloxal

Kundenprofil:
Seit über 40 Jahren ist dieses Unternehmen Spezialist für die Oberflächenbehandlung von Aluminium durch das Eloxal-Verfahren. Mit Hilfe mehrerer Eloxal-Anlagen können Metalle mit den unterschiedlichsten Dimensionen bearbeitet werden – bis hin zu Großartikeln mit über 7 Metern Länge.


Anforderung:
Da bei der Oberflächenbehandlung keine Artikel verkauft, sondern gelieferte Ware weiterverarbeitet wird, rechnete das Unternehmen seine Leistungen bislang über Ressourcen ab. Die Preisstaffelung der Ressourcen setzte sich dabei aus drei unterschiedlichen Ebenen und den Mengeneinheiten zusammen, was eine zunehmend unübersichtliche Datenmenge zur Folge hatte. Diese sollte durch die Umstellung von Microsoft Dynamics NAV 2013 auf 2015 reduziert und somit die nötige Transparenz gewährleistet werden.


Umsetzung:
Durch die Erweiterung des Variantensystems in der ERP-Software können die spezifischen Längen der Artikel einfach und schnell abgerufen werden. Die Varianten werden dabei in Abhängigkeit der Ressourcen des Artikels, der spezifischen Längen und der Mengeneinheit gebildet. Diese Varianten werden direkt in die Preislisten geschrieben, damit sie automatisch allgemein im Auftrag oder sogar kunden- und gruppenspezifisch hinterlegt werden können. Die angelegten Preislisten können vom Kunden individuell mit Sonderkonditionen und Rabatten versehen werden.

Zurück